Paste your Google Webmaster Tools verification code here
06471 922 355 holger@scheve.eu

Publikationen

Auf dieser Seite verweise ich auf meine auf anderen Seiten veröffentlichten

Artikel

und auf von mir veröffentlichte

Lese-Tipps

Artikel

das Investment:

Darum haben sich Honorarberater für oder gegen den § 34h entschieden

16.10.2015

Im August 2014 trat in Deutschland das Honoraranlageberatungsgesetz in Kraft. Doch gerade einmal 100 Berater haben seitdem eine Erlaubnis nach Paragraf 34h Gewerbeordnung (GewO) beantragt. Denn um Kunden gegen Honorar beraten zu dürfen, ist eine 34h-Erlaubnis – noch – nicht notwendig. Warum sich einige Berater trotzdem für § 34h entschieden haben – und andere nicht.

das Investment:

„Seriöse Kundenberatung hat nichts mit dem Vergütungsmodell zu tun“

07.10.2015

Seit gut einem Jahr gibt es den Paragrafen 34h der Gewerbeordnung für Honorar-Finanzanlagenberater. Braucht man den aber wirklich? Nein, sagt Berater Holger Scheve in seinem Kommentar. Welche Gründe er aufführt, lesen Sie auf dasinvestment.com

Pfefferminzia.de:

„Seriöse Kundenberatung hat nichts mit dem Vergütungsmodell zu tun“

06.10.2015

Seit gut einem Jahr gibt es den Paragrafen 34h der Gewerbeordnung für Honorar-Finanzanlagenberater. Braucht man den aber wirklich? Nein, sagt Berater Holger Scheve in seinem Kommentar. Welche Gründe er aufführt, lesen Sie auf Pfefferminzia.de

procontra online:

Honorarberater mit dem falschen Paragraphen

05.10.2015

Seit dem 1.8.2014 ist in Deutschland das Honoraranlageberatungsgesetz in Kraft. Die Zahl der Honorar-Finanzanlagenberater, für die eigens der Paragraph 34h der Gewerbeordnung (GewO) geschaffen wurde, liegt bei gerade mal 100. Lesen Sie weiter auf procontra-online.de

Flüchtlinge kosten viel Geld

30.09.2015

Die Bundesregierung hat für dieses Jahr die Aufnahme von 800.000 Asylbewerbern zugesagt. Bei aller emotionalen Unterstützung muss eines gesagt sein: Die Flüchtlinge werden uns langfristig viel Geld kosten. Der folgende Beitrag beschäftigt sich vor allem mit der finanziellen Herausforderung und stellt die Kosten detailliert heraus. weiterlesen…

Radfahren als Konzept

20.09.2015

Radfahren ist eine gesunde Art der Fortbewegung – sie verursacht weder Lärm noch Luftverschmutzung und bringt Vergnügen mit sich. Die Entscheidungsträger vieler Kommunen möchten mit Investitionen in den Radverkehr den Mobilitätswandel beschleunigen. Doch kostet moderne Stadtentwicklung Geld, welches aufgrund chronisch leerer Kassen naturgemäß knapp bemessen ist. weiterlesen…

Geschichte des Bitcoin

19.09.2015

Im Jahre 2008 erlebte die Internet-Währung Bitcoin ihre Geburtsstunde. Das revolutionäre Konzept stammt von einem vermutlich japanischen Erfinder oder einer Erfindergruppe mit dem Pseudonym Satoshi Nakamoto. Bis heute ist die dahinter stehende Identität nicht geklärt. Der Verbreitung des virtuellen Geldes hat das keinen Abbruch getan.Weiterlesen…

Hoffnung gegen Alzheimer

04.09.2015

Weltweit sind schätzungsweise rund 35 Millionen Menschen von Alzheimer betroffen, einer gefürchteten Krankheit, die mit allmählichem Gedächtnis- und Persönlichkeitsverlust verbunden ist und unweigerlich zur Demenz führt. Trotz intensiver Forschung konnte bisher kein wirksames Mittel gegen das Leiden gefunden werden.weiterlesen…

Kampf ums Wasser

27.08.2015

Wasser ist ein knappes Gut. In unseren Breiten mit häufigen Regenfällen mag dies nicht so spürbar sein. Bewohner von Wüstenregionen wissen das schon lange. Aber nicht nur dort müssen Menschen mit dem kostbaren Nass sparsam wirtschaften, es trifft auch Gegenden, die bisher recht verschwenderisch damit umgingen – zum Beispiel Kalifornien. weiterlesen…

Klimawandel in den Metropolen

17.08.2015

Ihnen ist als aufgeklärter Verbraucher bewusst, dass der Klimawandel in deutschen Metropolen bereits zur unangenehmen Realität geworden ist. Wahrscheinlich gefällt Ihnen die Lösung mit mehr Grünanlagen, doch gleichzeitig wollen die Verantwortlichen für mehr Wohnraum sorgen. Weiterlesen..

Geldanlage: Individuelles Risiko

11.08.2015

Rendite und Risiko sind die entscheidenden Faktoren bei der Bewertung einer Geldanlage. Dabei können im Allgemeinen nur dann höhere Renditen erwartet werden, wenn auch ein größeres Risiko in Kauf genommen wird. Deutsche Anleger gelten als ausgesprochen risikoscheu. weiterlesen…

Vorsprung durch Bildung

31.07.2015

Bildung gilt als eine der wertvollsten Ressourcen, die Deutschland besitzt. Viele Studien, die sich mit dem Thema befassen, konzentrieren sich vor allem auf Schulen und Hochschulen. Doch Wissen erwirbt der Mensch schon viel früher – zum Beispiel im Kindergarten. weiterlesen…

Der heiße Tipp

25.06.2015

Auch Ihr Auto wird zum Schauplatz einer Schlacht der freien Wirtschaft. Ausgelöst durch die Digitalisierung wird sie mit enormem Einsatz geführt. Die deutsche Autoindustrie möchte das überaus lukrative Geschäft mit den Daten dominieren, Google & Co. wollen teilhaben und greifen an. Weiterlesen…

Insolvenz bei Lebensversicherern?

23.07.2015

Lebensversicherer galten lange als stabile Unternehmen, bei denen eine Insolvenz die große Ausnahme war. In mageren Zinszeiten und angesichts wachsender Unsicherheiten ändert sich das. Das Geschäftsmodell der Lebensversicherer kommt zunehmend unter Druck. weiterlesen…

Die passende Uni finden

17.07.2015

In diesen Wochen ist wieder für einen Jahrgang an deutschen Gymnasien die Schule mit dem Abitur zu Ende gegangen und der nächste Lebensabschnitt kann beginnen. Für viele Abiturienten soll sich das Uni-Studium anschließen. weiterlesen…

Wirtschaftswunder 6.0

13.07.2015

Die deutsche Wirtschaft hat bislang alle von außen herangetragenen Herausforderungen in Vorteile verwandelt. Auch der digitale Wandel macht hiervon keine Ausnahme. Die heimische Industrie ist voller Innovationsgeist und wird das digitale Zeitalter im eigenen Interesse nutzen. Weiterlesen…

Divestment als Teil der Energiewende

10.07.2015
Auf dem jüngsten G7-Gipfel im bayerischen Schloss Elmau wurde die Dekarbonisierung der Weltwirtschaft als anzustrebendes Ziel proklamiert. Dies will auch die Divestment-Bewegung, die bei Umwelt- und Klimaschützern immer mehr Anhänger findet. weiterlesen…

Ehrlichkeit schafft Vertrauen

03.07.2015

Wenn Sie als Kunde Vertrauen zu einem Unternehmen aufbauen möchten, ist Ihnen dann mit langen Vertragsbindungen gedient? Sicher nicht, denn Sie möchten Ihre persönliche Freiheit durch Ehrlichkeit gewahrt wissen. Der folgende Beitrag vermittelt die Ursachen für unstimmige Beziehungen. weiterlesen…

Computer übernehmen die Macht

30.06.2015

Benutzen Sie oder Ihre Kinder auch Computer? Wenn ja, dürfte der folgende Beitrag auf Ihr Interesse stoßen. Er sollte es sogar, denn es geht darum, dass diese Maschinen mit künstlicher Intelligenz versehen, unter Umständen eine ernsthafte Bedrohung für die gesamte Menschheit darstellen. Weiterlesen…

Dienstleister kämpfen um das Armaturenbrett: Wettbewerb im Auto

25.06.2015
Auch Ihr Auto wird zum Schauplatz einer Schlacht der freien Wirtschaft. Ausgelöst durch die Digitalisierung wird sie mit enormem Einsatz geführt. Die deutsche Autoindustrie möchte das überaus lukrative Geschäft mit den Daten dominieren, Google & Co. wollen teilhaben und greifen an. Weiterlesen…

Investitionen in Bildung: Lohnen sich Privatschulen?

22.06.2015

Privatschulen haben oft den Ruf, dass sie ihre Schüler besser fördern als die staatliche Konkurrenz. Ein Grund, warum viele Eltern die nicht billige Investition in Bildung in Kauf nehmen und ihre Kinder auf eine private Einrichtung schicken. Doch wie steht es tatsächlich um die Leistung der Privatschulen? weiterlesen…

Red Bull Marketing-Strategie: Image wichtiger als Geschmack

07.06.2015

Normalerweise würde man annehmen, dass für den Markterfolg eines Produktes vor allem die Qualität entscheidend ist. Das Getränkeunternehmen Red Bull aus Österreich beweist, es geht auch anders. Hier steht das Marketing im Fokus und das Produkt ist erst in zweiter Linie Erfolgsgarant. weiterlesen…

Fördern oder behindern Handys das lernen?

02.06.2015

Fördern oder behindern Handys das Lernen? Diese Frage beschäftigt derzeit Sie als Eltern und führt oft zu kontroversen Ansichten. Während eine Studie leicht verbesserten Lernerfolg bei einem Smartphone-Verbot an den Schulen prognostiziert, raten Fachleute von einer generellen Untersagung ab. Für uns Eltern bleibt die Unsicherheit, wie mit diesen neuen Technologien umzugehen ist. weiterlesen…

Recycling: Kleidung aus Kunststoffmüll

20.05.2015

Ohne Kunststoff ist unser heutiges Leben praktisch undenkbar. Ob bei Möbeln, Haushaltsgegenständen, Autos oder Kleidung – überall sind wir von Plastik umgeben. So praktisch der Stoff aus Menschenhand ist, er hat einen großen Nachteil. Kunststoff kann biologisch kaum abgebaut werden. Ein möglicher Ausweg besteht im Recycling. weiterlesen …

 

Bargeldverbot

19.05.2015

Holger Scheve zu einem sehr aktuellen Thema, das aus akademischen Kreisen ins Spiel gebracht wird.

Das Thema Schuldenkrise nimmt immer größere Ausmaße an und ebnet den Weg für immer drastischere Maßnahmen. So droht uns nun ein Bargeldverbot, das schwerwiegende Auswirkungen auf die Freiheit des Bürgers hat und der Enteignung durch den Staat den Boden bietet. weiterlesen…

Steuern: Rentner verschenken viel Geld

11.04.2015

Nur eine Minderheit der deutschen Rentner gibt eine Steuererklärung ab. Schätzungsweise drei Viertel der rund 14 Millionen Rentnerhaushalte verzichten darauf. Nicht wenige Rentenbezieher verschenken damit bares Geld und zahlen unter dem Strich mehr Steuern als sie eigentlich müssten. Weiterlesen..

 

Tagesgeld nicht mehr gewollt

03.04.2015

Über Jahre lockten Direktanbieter und Töchter ausländischer Institute Sparer am deutschen Markt mit attraktiven Zinsen für Tagesgeld. Doch diese Zeiten scheinen endgültig vorbei zu sein. Die Institute senken zur Zeit die Zinsen auf breiter Front. weiterlesen…

 

Ist die Angst vor der Deflation begründet?

27.03.2015
Bis vor Kurzem bekämpften die Währungshüter die Inflation, aktuell haben sie einer vermeintlich schlechten Deflation den Kampf angesagt. Doch ist ein moderater Preisverfall wirklich so bedrohlich, dass er die umstrittenen EZB-Instrumente rechtfertigt?  weiterlesen…

 

Bankfilialen: Das große Sterben

25.11.2014

Die deutschen Geldhäuser ziehen sich zunehmend aus dem Geschäft mit Privatkunden zurück und schließen zahlreiche Bankfilialen. Kunden müssen zur Erledigung klassischer Bankgeschäfte weitere Wege gehen oder auf das Internet zurückgreifen. Die Entwicklung hat jedoch weitergehende Konsequenzen, von denen insbesondere gegen Honorar tätige Finanzberater profitieren können. weiterlesen…

 

Historie wissenschaftlicher Lehren

30.07.2014

Seit Anbeginn sind wissenschaftliche Erkenntnisse die solide Basis der Geldanlage bei Dimensional. In der Gegenwart gehören Rendite-Berechnungen und Vergleiche zum Alltag professioneller Fondsmanager. weiterlesen…

 

 

Eigene Fehlentscheidungen und Kosten kosten Perfomance

23.07.2014

Effiziente Kapitalmärkte offerieren lukrative Renditen. Warum die Mehrheit der Anleger nicht davon profitieren kann, liegt an zu hohen Kosten und falschen Entscheidungen. weiterlesen…

Pfandbriefe, die sicheren Anleihen

17.07.2014

JPfandbriefe (covered bonds) erfahren zunehmende Attraktivität bei institutionellen Investoren. Sie werfen zwar nur wenig mehr Renditen als Anleihen ab, dafür sind sie jedoch wesentlich sicherer. Das knappe Angebot lässt zudem die Kurse steigen. Weiterlesen…

Desaster für Anleihen absehbar?

20.06.2014

Auf der ganzen Welt verharren die Zinssätze auf historischen Tiefs. Marktteilnehmer glauben daher, dass sie sich von ihrem aktuellen Stand nur in eine Richtung bewegen können – nach oben. Was steigende Zinsen für die Investoren bei Anleihen bedeuten, ist das Thema des folgenden Beitrags.  weiterlesen…


ETF Rente als renditestarke Vorsorge

05.06.2014 Was ist eine ETF Rente? Eine fondsgebundene Honorarpolice, die wahlweise als Kapitalanlageprodukt oder als Basisrente mit laufendem Beitrag sowie Einmalbetrag oder als Direktversicherung mit Bruttobeitragsgarantie (keine Riester-Vorsorge) zu haben ist. Einfach und kostentransparent bei einem Eintrittsalter von 0 bis 70, bietet die ETF Rente schon ab monatlich 75 Euro und einem Mindesteinmalbetrag von 2.500 Euro eine renditestarke, sichere Vorsorge-Chance. Weiterlesen

Aktien sind sicher

05.03.2014

Aktien sind sicher, so ist es in diesen Tagen den Schlagzeilen der Presse, zu entnehmen. Dieser Beitrag befasst sich mit den Hintergründen dieser Behauptung und zeigt auf, in welcher Form Aktien ein sehr geringes Risiko bedeuten. Weiterlesen…

 Effiziente Märkte: Die praktische Sicht (Teil 3)

09.02.2014

Im letzten Teil wurden Gegenpositionen zu Fama vor allem von Vertretern der Behavioural Finance, hier Shiller und Thaler, besprochen. Abschließend beschäftigen wir uns einerseits damit, ob diese Prämien rational sind, und andererseits, ob es möglich ist den Einstieg- und Ausstiegzeitpunkt zu timen. weiterlesen…

Effiziente Märkte: Die praktische Sicht (Teil 2)

02.02.2014

Im letzten Teil wurden Gegenpositionen zu Fama vor allem von Vertretern der Behavioural Finance, hier Shiller und Thaler, besprochen. Abschließend beschäftigen wir uns einerseits damit, ob diese Prämien rational sind, und andererseits, ob es möglich ist den Einstieg- und Ausstiegzeitpunkt zu timen. weiterlesen…

Effiziente Märkte: Die praktische Sicht (Teil 1)

26.01.2014

Im letzten Teil wurden Gegenpositionen zu Fama vor allem von Vertretern der Behavioural Finance, hier Shiller und Thaler, besprochen. Abschließend beschäftigen wir uns einerseits damit, ob diese Prämien rational sind, und andererseits, ob es möglich ist den Einstieg- und Ausstiegzeitpunkt zu timen. weiterlesen…

Konto im Minus: Erst Dispo reduzieren, dann sparen?

25.11.2013

Im letzten Teil wurden Gegenpositionen zu Fama vor allem von Vertretern der Behavioural Finance, hier Shiller und Thaler, besprochen. Abschließend beschäftigen wir uns einerseits damit, ob diese Prämien rational sind, und andererseits, ob es möglich ist den Einstieg- und Ausstiegzeitpunkt zu timen. weiterlesen…

Energiemärkte: Wie Fracking die Welt verändern wird

23.10.2013

Russland, bislang weltweit größter Öl- und Gasproduzent, wurde von den USA jetzt auf Rang 2 verwiesen. Der Grund: Fracking. Was bedeutet der amerikanische Fracking-Boom für die Energiemärkte? Weiterlesen…

Bausparvertrag: Lukrativ oder Geldschneiderei?

09.09.2013

Jetzt bauen? Zinsen auf historischem Tiefstand locken, doch Hausfinanzierungen über einen Bausparvertrag haben ihre Tücken, warnen Experten. Und mahnen zur Vorsicht: Immer verdienen Bankberater kräftig mit. Hausfinanzierungen, ob mit oder ohne Eigenkapital, lassen sich derzeit leichter als je zuvor realisieren. Weiterlesen

Investieren mit Dimensional

01.09.2013

Dimensional ist eine Kapitalanlagegesellschaft, die 1981 in den USA gegründet wurde und einen wissenschaftlichen Investmentansatz verfolgt. Im Vorstand des Unternehmens sitzen seit Beginn renommierte Finanzwissenschaftler. Dadurch ist es möglich, die modernsten Theorien und Forschungsergebnisse in die Praxis umzusetzen. Dimensional ist geprägt von einem ungebrochenen Glauben in die Finanzwissenschaft und die Effizienz der Kapitalmärkte. weiterlesen


Hausratversicherung: Empfehlenswerter Schutz

22.05.2013
Die erste Wohnung vergisst man nie! Endlich auf eigenen Beinen stehen, die eigenen vier Wände, die eigene Küche, das eigene Telefon. Meist angeregt durch gute Freunde oder die Eltern entschließen sich viele junge Menschen dazu, eine Hausratversicherung abzuschließen. Doch einmal unterschrieben, landet diese meist in einer dunklen Schublade. Und bleibt dort lange liegen. Das kann sich später unangenehm rächen. weiterlesen…

Finanzberatung: Provisionshöhe völlig unbekannt

15.05.2013
Deutsche Bürger sind nicht über die Höhe der Provisionen ihres Finanzinstituts oder ihres Beraters informiert. Auf diesem Gebiet fühlen sich mehr als zwei Drittel schlecht orientiert. In den neuen Bundesländern ist die Unkenntnis bezüglich der Provisionen mit satten 76 Prozent deutlich höher als in den alten Bundesländern, in denen sich immerhin noch 67,3 Prozent nicht ausreichend belehrt fühlen. weiterlesen…

Pressemeldung der BHB vom 17.04.2013 zum Thema „Goldpreissturz“

Die dem Fachportal „Bundesweite Honorarberatung“ angeschlossenen Experten berichten aus dem Beratungsalltag über das hochbrisante Thema Gold. Da die Honorarberater kein Verkaufsinteresse im provisionsvertrieblichen Sinn
haben, kommen vergleichsweise objektive und ungeschönte Meinungen zum Kursabsturz der letzten Tage zustande. weiterlesen…

Kundennähe ist wichtiger als Rendite

04.02.2013

Interview mit Holger Scheve auf „Das Investment“
In einer Studie ermittelte die DAB Bank, was Kunden unabhängiger Vermögensverwalter von ihren Beratern erwarten und inwieweit diese den Erwartungen gerecht werden. DAS INVESTMENT.com bat mehrere Berater, die Ergebnisse zu kommentieren. weiterlesen…

Fondsgebundene Rentenversicherungen auf ETF-Basis

21.01.2013

Professionelle Vermögensberatung: Dass private Altersvorsorge notwendig ist, um einen angenehmen Lebensabend bestreiten zu können, steht außer Frage. Doch wie eine „richtige“ Lösung aussehen sollte, darüber scheiden sich die Geister. Ein hochinteressanter Lösungsansatz bietet die Verbindung einer fondsgebundenen Rentenversicherung mit den günstigen ETF. weiterlesen…

Artikel-Serie (Teil 2) Die durchdachte Strategie für ganz unterschiedliche Anleger

31.10.2012

Nachdem wir im letzten Teil über Sachwerte und Risikostreuung gesprochen haben, wollen wir in diesem zweiten Teil schauen, wie unterschiedliche Anlegergruppen die gewonnenen Erkenntnisse für sich nutzen können. weiterlesen…

Artikel-Serie (Teil 1) Die richtige Strategie für unterschiedlliche Anleger – Sachwerte

23.10.2012

In Sachwerte zu investieren ist den Medien zufolge die richtige Strategie, um sein Vermögen über die Krise zu retten. Doch was genau ist darunter zu verstehen und ist diese Strategie das Allheilmittel? weiterlesen…

 

Artikel-Serie (Teil 4) Die durchdachte Zusammenstellung eines risikoeffizienten Depots – Diversifikation

02.10.2012

In den letzten Teilen haben wir die Größen für Rendite und das Risiko bei Anlagen definiert und grafisch zusammengeführt. Als wichtiges Ergebnis war herausgekommen, dass die Mischung von Anlagen das Risiko mindern kann, ohne in gleichem Maße auf Rendite verzichten zu müssen. In diesem letzten Teil wollen wir dieses Phänomen mathematisch begründen. weiterlesen…

Artikel-Serie (Teil 3) Die durchdachte Zusammenstellung eines risikoeffizienten Depots – Risiko

25.09.2012

Im letzten Teil der Serie haben wir mit dem Erwartungswert eine Größe für die Rendite gefunden. Nun wollen wir uns dem Begriff des „Risikos“ nähern.

weiterlesen…

Artikel-Serie (Teil 2) Die durchdachte Zusammenstellung eines risikoeffizienten Depots – Rendite

18.09.2012

Bevor wir die erstaunliche Wirkung der Diversifikation darstellen, müssen wir ein paar Grundlagen schaffen. Dies sind die Grundlagen der Portfoliotheorie. weiterlesen…

Artikel-Serie (Teil 1) Die durchdachte Zusammenstellung eines risikoeffizienten Depots – Grundlegende Ansätze

11.09.2012

In dieser Serie möchte ich die grundlegenden Ansätze der Portfoliotheorie darlegen. Dies ist wichtig, um zu verstehen, warum es überhaupt sinnvoll ist, Portfolios zu bilden. weiterlesen…

Artikel-Serie (Teil 4) Investmentfonds – Aber nicht ohne Beratung!

28.08.2012

In den letzten Teilen dieser Serie habe ich dargelegt, wie das Geldvermögen in Deutschland verteilt ist, dass nur ein geringer Teil in Sachwerten investiert ist und wir damit im internationalen Vergleich recht weit hinten stehen. Auch die Gründe dafür habe ich geliefert. weiterlesen…

Artikel-Serie (Teil 3) Investmentfonds – Aber nicht ohne Beratung!

21.08.2012

In diesem dritten Teil möchte Ihnen zunächst darstellen, wo wir international in Bezug auf das Investmentfondsvermögen pro Kopf stehen. weiterlesen…

Artikel-Serie (Teil 2) Investmentfonds – Aber nicht ohne Beratung!

14.08.2012

In diesem zweiten Teil werde ich aufzeigen, wie das Geldvermögen der Deutschen angelegt ist. weiterlesen…

 

Artikel-Serie (Teil 1) Investmentfonds – Aber nicht ohne Beratung!

07.08.2012

Wer in Investmentfonds anlegt, sollte zuvor gut beraten worden sein. Wichtige Fragen wie zur Insolvenzsicherheit von Fonds können so bereits vorab geklärt werden.  weiterlesen…

Experte Holger Scheve empfiehlt myIndex ® – satellite ETF Evolution

12.06.2012

Die fondsgebundene Rentenversicherung myIndex® – satellite ETF Evolution wurde von der InterRisk Lebensversicherungs-AG in Zusammenarbeit mit dem Verbund deutscher Honorarberater (VDH) als innovative, hochflexible Fondsrente mit ETFs entwickelt. weiterlesen…

Todesfallrisiko bedarfsgerecht absichern

14.05.2012

Die Risikolebensversicherung ist eine reine Vorsorge für den Todesfall (Risikoversicherung). Vor allem für Familien mit Kindern mit nur einem Hauptverdiener ist diese Absicherung nahezu eine Muss-Versicherung. Die Risikolebensversicherung kann auch zur Absicherung von Krediten (z. B. bei einer Hausfinanzierung) eingesetzt werden.  weiterlesen…


Tipps

Dimensional-Chef Deutschland im Interview

02.12.2014

Kurz und knapp kann man sich in diesem Interview ein Bild von der Philosophie von Dimensional machen und von den Finanzberatern, die diese in die Praxis umsetzen. weiterlesen…

Wem gehört Deutschland?

23.10.2012

Dieser inzwischen 10 Jahre alte Beitrag ist aktueller denn je. Und im Verhältnis zu heute nehmen sich die Zahlen von damals fast noch harmlos aus.

Die Verschuldung Deutschlands wächst und wächst – das wird hier sehr deutlich dargestellt.

weiterlesen…